Kategorie-Archiv: Unterkunft

| Sansibar Karafuu | Strandgang und Pool Gesellschaft … |

Hier noch ein paar Bilder von der Lagune.

Ein paar Hundert Meter von dem Hotel entfernt liegt das Restaurant „The Rock“

Es liegt, unschwer zu erkennen, auf einem Felsen direkt am Strand. Es ist eine der Sehenswürdigkeiten auf Sansibar. Gespeist habe ich dort nicht, doch muss der Romantik Faktor dort extra Klasse sein 🙂20160520_1011 20160520_1020 20160520_1032

Am Strand in der Lagune ist der Sand auch eine Erwähnung wert. Er ist so fein, das er im nassen Zustand eher wie eine Paste ist. Hat den Vorteil, das man gut darüber laufen kann. Nachteil, besonders in Verbindung mit Sonnencreme, man bekommt ihn nicht mehr von der Haut…. .

Am Strand waren wunderschöne Muscheln zu finden. Hier eine die ich gefunden habe. Lag da einfach so herum. Auch andere Mitreisende habe wirklich wunderbare Muscheln gefunden, die man sonst nur aus dem Souvenir Läden kennt.

20160520_1001 20160520_1036 20160520_1041

 

Am letzten Nachmittag hatten wir Besuch am Pool. Es handelt sich um einen der Rotrücken Affen, die es laut Tour Beschreibung am 2. Tag „nur“ in einem ganz bestimmten Bereich von Sansibar gibt.   Gut das ich die Tour nicht gebucht hatte 🙂20160520_1074 20160520_1075 20160520_1078 20160520_1106

 

Sansibar Karafuu Strandgang und Pool Gesellschaft

[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1032.jpg]800
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1036.jpg]600
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1039.jpg]520
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1041.jpg]430
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1043.jpg]400
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1044.jpg]370
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1048.jpg]390
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1051.jpg]330
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1053.jpg]280
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1056.jpg]290
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1057.jpg]280
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1059.jpg]270
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1073.jpg]290
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1074.jpg]270
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1075.jpg]250
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1076.jpg]260
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1078.jpg]240
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1082.jpg]240
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1086.jpg]230
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1105.jpg]230
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1106.jpg]220
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1001.jpg]240
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1002.jpg]210
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1011.jpg]200
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1012.jpg]170
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1018.jpg]180
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1020.jpg]180
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1027.jpg]170
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-strandgang-und-pool-gesellschaft/thumbs/thumbs_20160520_1028.jpg]190

Das „FS“ unten rechts im Galerie Fenster steht für FullScreen ClickIt 🙂

9. – 12. Tag (18. – 21.05.2016) | Sansibar Karafuu Beach Resort & Spa | (Beach Chillout)

Wir hatten schon wieder Glück. Nicht nur das das Hotel der absolute Traum war, sondern auch das wir früh in der Session da waren. Das Hotel war fast leer, nur ein ganz paar andere Gäste waren auch da. Am Pool konnte man sich die Liegen aussuchen, und das den ganzen Tag!! 🙂

20160517_126 20160517_127 20160517_145 20160517_144 20160517_143

 

Hier Bilder von den Bungalows der ersten Kategorie. Sie hatten Blick auf das Meer, kosteten aber auch etwas mehr…. . Wir hatten unsere Zimmer etwas weiter hinten in der Anlage.

Ein Paar eindrücke vom Strand:

20160517_142 20160517_141 20160517_140 20160517_137 20160517_134

 

Unsere Zimmer lagen etwas weiter hinten in der Anlage, ohne Meerblick, doch das hat mich zumindest nicht gestört. Mein Zimmer hatte eine kleine Terrasse ins grüne mit einem Sofa, zum morgendlichem Kaffee Chillout 🙂

Direkt vor meinem Zimmer war der zweite Pool der Anlage mit Bar. Hier war wirklich den ganzen Tag so gut wie niemand. Auch ich war nur einen Nachmittag hier, weil mir die Musik am Pool auf die nerven ging. Im Halbschatten dösen und Wasseraerobic passen halte nicht zusammen. 😉

20160517_148 20160517_150 20160517_151

 

Mein Zimmer war auch spitze! Betten mit einem Ordentlichem Mückennetz, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe und Wasserkocher für den morgendlichen Kaffee auf der Terrasse.  Was will man mehr….. . 🙂

20160517_131 20160517_132 20160517_133

Karafuu Hotel Beach Website

 

Sansibar Karafuu Beach Resort & Spa

[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_126.jpg]1060
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_127.jpg]770
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_128.jpg]680
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_129.jpg]580
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_130.jpg]530
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_131.jpg]500
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_132.jpg]460
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_133.jpg]420
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_134.jpg]390
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_135.jpg]360
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_136.jpg]350
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_137.jpg]360
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_138.jpg]320
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_139.jpg]320
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_140.jpg]310
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_141.jpg]280
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_142.jpg]290
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_143.jpg]270
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_144.jpg]260
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_145.jpg]250
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_146.jpg]230
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_147.jpg]220
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_148.jpg]220
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_149.jpg]210
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_150.jpg]230
[img src=http://unterwegs.haecken.de/wp-content/flagallery/sansibar-karafuu-beach-resort-spa/thumbs/thumbs_20160517_151.jpg]200

Das „FS“ unten rechts im Galerie Fenster steht für FullScreen ClickIt 🙂

7.Tag (16.05.2016) | Ngorongoro Krater – Arusha (180 km)

Nachdem wir wieder oben auf dem Krater Rand angekommen waren machten wir noch kurz einen Stop an diesem Aussichtspunkt, und genossen ein letztes mal den tollen Ausblick.20160516_054 20160516_053

Danach ging es zurück noch Arusha dem Ausgangspunkt der Safari. Natürlich durfte da ein Stopp an einem Souvenir Shop nicht fehlen…. .

Hier habe ich mal ein Video von ein wenig Landstraßen fahrt, und einer komplette Dorf durchfahrt gemacht. Einfach damit man mal einen Eindruck gewinnt…. .

Einfach zurück lehnen und „Play“ drücken.

 

In Arusha angekommen bezogen wir wieder das gleiche Hotel wie zu beginn der Reise, und zumindest ich das gleiche Zimmer.

20160516_00120160511_015

Nach 5 Tagen Safari, sind wir alle etwas platt, und freuen uns auf den Aufenthalt auf Sansibar.

Morgen früh geht es los , mit einem kleinen Flieger vom Airport von Arusha.

Nur soviel, DAS war mal wieder „richtig“ fliegen. 🙂

6.Tag (15.05.2016) |Lodge Ngorongoro Krater |

20160515_143

Nach langer Fahrt und einer Reifenpanne, kamen wir ziemlich durchgeschüttelt und verstaubt in der Lodge am Ngorongoro Krater an. Die Lodge liegt direkt am Krater Rand auf ca. 2200m ü.d.M.

Nach der Ankunft wurden wir, zum Empfang und Willkommensdrink, auf die Terrasse gebeten. Von dort aus hatte man einen Warnsinns Blick in den Krater.

20160515_133

Nur Mal so für die Abschätzung der Dimension.

Das Bild ist auf der Terrasse der Lodge aufgenommen. Der See liegt ca. 600m tiefer. Der Krater hat einen Durchmesser von 17- 20 km.

Wiki Link: Ngorongoro

20160515_132 20160515_137

Super „reingezoomt“ auf der Suche nach einem Nashorn, weil es das letzte der Big 5 Animals ist das uns noch fehlt….. . ICH sehe es  🙂 20160515_136

Nachdem wir den ersten Eindruck gewonnen hatten, folgte noch die Schlüsselübergabe für die Zimmer und das übliche Briefing für den nächsten morgen.

Der Ausblick in den Zimmern war genauso sensationell wie auf der Terrasse. Gleich nach diesem Bild musste ich mich erst mal auf das Bett werfen um zu checken, ob ich auch im liegen den Ausblick hätte. Die Antwort ist JA!!!

20160515_127 20160515_130

Lobby und Barbereich waren schön eingerichtet aber für meinen Geschmack etwas altbacken vom Design. Aber wie gesagt es ist mein Geschmack!! Es war von der Einrichtung her in Tip Top zustand, nichts verschlissen oder abgewetzt!! War halt nur nicht mein Geschmack.

Und Ja, zur Zeit hatte ich wirklich keine anderen Probleme 🙂 !!!

20160515_142 20160515_141 20160515_140

Den Sonnenuntergang haben wir auf der Terrasse bei einem Safri Bier genossen, sehr schön!!

Nach Sonnen Untergang wurde es sehr schnell sehr „schattig“ (2200m halt).

In der Bar wurde der Kamin entfacht und so zogen wir rein vor den Kamin. Dort hatten wir noch einen wirklich schönen Abend, mit Klönschnack über das erlebte.

Lodge Website: NGORONGORO WILDLIFE LODGE

Das „FS“ unten rechts im Galerie Fenster steht für FullScreen ClickIt 🙂

Lodge 4-5.Tag | Lobo Wildlife Lodge | Serengeti National Park

Nachdem wir am Abend zuvor bei Dunkelheit angekommen sind, waren wir dann beim Frühstück sehr beeindruckt von der Aussicht in das Tal.

20160515_lodge_001(Hier der Blick auf die Lodge vom Tal aus gesehen)

20160514_lodge_003

Die Lodge wurde zwischen die Felsen gebaut und das scheinbar ohne diese zu verändern. Hierdurch ergibt sich, das es zwischen den Gebäudeteilen jede Menge Treppen, Brücken und Gänge gibt.

20160515_005 20160515_006

 

Auch der Pool, der leider echt „arschkalt“ war (ja ich war drin, … aber nur sehr kurz), hat eine Besonderheit. Nur die Wände sind gemauert. Der Boden ist halt der Fels, so wie er dort war. Dieses ergab ein ungewohntes Gefälle, wobei Gefahr dadurch nicht wirklich einstanden ist. Man spürte mit den Füßen deutlich das hier was „anders“ ist. 🙂

20160515_lodge_1005 20160515_lodge_1004 20160515_lodge_1003  20160515_lodge_1001

Das „FS“ unten rechts im Galerie Fenster steht für FullScreen ClickIt 🙂

Leider habe ich es versäumt von meinem Zimmer und den Rest von der Lodge Innen aufnahmen zu machen, darum hier der Link zur Hotel Website…… .

Link: Bilder der Hotel Website

Ja, die Bilder passen soweit. 😉

3.Tag (12.05.2016) |Lodge am Lake Manyara

Nach einem langen Tag freuten wir uns sehr über unsere wirklich sehr schöne Lodge. Sie lang am Lake Manyara.

Aus meinem Zimmer als auch von der Bar aus hatten wir einen unglaublichen Ausblick auf den See, leider wurde es schon sehr bald dunkel.

Hier ein paar Bilder von dem Hotel.

Das „FS“ unten rechts im Fenster steht für FullScreen ClickIt 🙂

Hotel Website:Lake Manyara Hotel