3.Tag (12.05.2016) | Tarangire Nationalpark – Retter in der Not

Während unserer Fahrt durch den Tarangire Nationalpark bekamen unsere Guides einen Notruf von einem Kollegen, und wir machten uns auf dem Weg.

Dem Fahrer war ein Missgeschick passiert. Er hatte zwischen zwei wegen das hohe Gras falsch eingeschätzt. Es war leider nicht nur Gras zwischen den Wegen sondern auch ein Graben.

Unsere „Fachmännische“ Analyse hat ergeben, das es bei dem hohen Gras nach der Regenzeit, eine Sache ist die einem schon mal passieren kann…… 🙂 (War nicht zu sehen, keine Chance!!).

20160512_139 20160512_140

20160512_142

20160512_141

Von der Gruppe wurde Gott sein dank niemand ernsthaft verletzt!! Einer unserer Jeeps hat den anderen dann mit einem Stahlseil, und vereinten Kräften aus dem Graben gezogen.

 

20160512_143

Bei der Reisegruppe handelte es sich um eine Inderin die in Tansania lebt, und Ihre lieben zu Besuch hatte. Nach der Abschlepp- Aktion war die Stimmung wieder bestens und es wurde mit einem SelfyStick eifrig Bilder geschossen…. . 🙂

IMG_7636_ausschnitt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.